www.strato.de/apps/CustomerService?sessionID=bd2e521af69d22fd24d9e351654f64&node=kds_Statistic

FREIWILLIGE FEUERWEHR OLKENBACH

      !!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit !!!

 

Info`s zur Wehr


 

Bis zum Jahr 1900 wurde das Feuerlöschwesen in der Gemeinde Olkenbach arg vernachlässigt. Im Ort befanden sich damals nur einige wenige primitive Lösch und Rettungsgeräte. Vorhanden waren 20 lederne Wassereimer, 2 Brandleitern und 3 Brandhaken. Eine Spritze fehlte, auch waren keine Leute zur Zwangsfeuerwehr bestimmt. Bei einem Brand musste die Zwangsfeuerwehr Bausendorf, die schon eine Spritze hatte, zur Hilfe gerufen werden.

Im Jahr 1901 wurde dann auch in der Gemeinde Olkenbach eine Spritze angeschafft und eine Zwangsfeuerwehr gegründet.

Dieser Zustand dauerte bis zum Jahre 1921. Da sich die Feuerwehrleute die vom Gemeinderat zur Zwangsfeuerwehr bestimmt waren, nicht mehr mit dem Zustand zufrieden erklärten, wurde am 01.August 1921 die Freiwillige Feuerwehr Olkenbach gegründet.

Seit Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Olkenbach verbesserte sich die Ausstattung mit Lösch- und Rettungsgeräte erheblich. So erhielt die Wehr z.B. 1964 eine Motorspritze TS8/8 und im Jahre 1981 ein Tragkraftspritzenfahrzeug. Daneben hat die Feuerwehr aus ihren eigenen Mitteln viele Lösch- und Rettungsgeräte, z.B. Schaumlöscher, Funkgeräte, Pressluftatmer, Aggregat, Hochdruckreiniger, Hi-Pressm Hochdrucklöscher, Akku-Sabelsäge, Kettensäge sowie etliche Kleinteile, dass Inventar des Schulungsraum und Uniformen u.v.a. mehr selbst beschafft.

In den Jahren 96 und 97 haben wir unser Gerätehaus vollkommen renoviert und umgestaltet. So haben wir unter Einsatz erheblicher Eigenleistung und finanziellen Mittlen, gefördert durch die Gemeinde Bausendorf sowie die Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf, den brachliegenden Dachboden des Gerätehauses zu einem modernen und funktionellen Schulungsraum ausgebaut. Auch erhielt unser Gerätehaus einen vollkommen neuen Aussenanstrich der mit verschiedenen Feuerwehrmotiven verschönert wurde. Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die Tatsache, das wir erstmals eine Heizung in das Gebäude, das bis dahin lediglich mit einem Ölofen beheizt werden konnte, eingebaut haben.

1998 mussten wir unser in 1981 erworbenes TSF aus dem Baujahr 1962 leider außer Dienst stellen. Dies geschah jedoch erst nachdem wir aus unserem eigenen Mitteln und nach wiederrum viel Eigenleistung ein anderes TSF neueren Datum in Dienst stellen konnten. Im März 2008 haben wiederrum ein neueres TSF in Eigenleistung angeschafft. Im April 2001 haben wir in Eigenleistung das gesamte Dach des Gerätehaus saniert. Unsere Freiwillige Feuerwehr besteht derzeit aus 17 (stand 01.01.16) außerordentlich gut ausgebildeten aktiven Mitglieder.


Am 29. August 2004 wurde die Jugendfeuerwehr gegründet.



Unser Gerätehaus mitte der Ortslage Olkenbach, unten befindet sich die Fahrzeughalle, die Kleiderkammer sowie die Toiletten. Im Dachgeschoss befindet sich ein neu ausgebauter Schulungsraum. Das gesamte Gebäude wurde 96/97 in Eigenleistung umgebaut und renoviert.



Unsere beiden Fahrzeuge, links ein Ford FK1250 Bj 1962 war 17 Jahre im Einsatzdienst der Wehr, nachdem die Wehr 1998 ein Ford Transit anschaffte hat der Verein der Oldtimer in Eigenverantwortung übernommen um ihn solange wie möglich zu ehalten. (Foto vom Mai 2000)



2009 wurde das TSF Bj 1972 gegen ein neueres ausgetauscht. (Beide Ford Transit)




Die Freiwillige Feuerwehr Olkenbach zählt heute 19 Aktive Mitglieder, 36 Inaktive Mitglieder und 5 Ehrenmitglieder. Dank einer tollen Kameradschaft und einer guten Motivation haben von der Einsatzabteilung bis heute 16 Feuerwehrmänner/ frau den Truppmannlehrgang besucht, 13 Wehrmänner/ frau der Truppfüherlehrgang, 12 den Maschinistenlehrgang, 11 den Atemschutzgeräteträgerlehrgang, 12 den Sprechfunkerlehrgang, 3 Gruppenführer, 1 Zugführer, 1 Verbandsführer, 2 Sanitäter, 1 Gerätewart, 8 Kettensägenführer, 4 Wehrmänner haben das Leistnugsabzeichen in Bronze und 3 das Leistungsabzeichen in Silber. Wir finden das dies eine Ausgezeichnete Leistung ist für einen Ortsteil mit ca. 240 Einwohnern. Der Ausbildungsstand ist Vorbildlich!!!


Eine gute Kameradschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Olkenbach ergibt sich auch daraus das in den 96 Jahren seit der Gründung der Wehr erst der 5. Wehrführer im Amt ist. Wehrführer waren bis heute:

  • Schneider Nikolaus, Eisenbahner, 1921-1925
  • Schäfer Josef, Landwirt, 1926-1947
  • Schäfer Johann Josef, Landwirt, 1947-1973
  • Theisen Konrad, Eisenflechter, 1973-1994
  • Theisen Jürgen, Werkzeugmechaniker, Klärwärter ab 1994


 


        

Unser Team

Feuerwehr Gerätehaus und Kapelle in Olkenbach

Unsere Aktiven Feuerwehrkameraden / innen

Jürgen Theisen
Jason Renaud
Thomas Brehl
Rüdiger Kerkhoff
Nico Görgen
Kevin Görgen
Johannes Haas
Marcel Reif
Stefan Görgen
Justin Theisen
Jonas Gessinger
Sven Schneider
Thomas Berg
Ferdinand Ludwig
Jürgen Schäfer
Jennifer Renaud Weberskirch
Michael Heidweiler
Robin Weberskirch
Franz-Josef Görgen
Marvin Simon